Happy End

Jede Vermittlung in ein gutes Zuhause ist begleitet von Tränen: Tränen der Freude und Tränen des Abschieds…

Wenn wir wieder einmal einen unserer Schützlinge in ein neues Leben entlassen, dann ist die Freude bei allen Helfern groß! Wir vermitteln ausschließlich nach sorgfältiger Prüfung der neuen Familien, nach langen Gesprächen und Vorbesuchen, weshalb wir sicher sein können, dass unsere Hunde die besten Voraussetzungen für einen neuen Start bekommen.

Trotzdem sind wir auch immer ein wenig traurig, weil wir einen Freund in die Obhut anderer geben müssen…. Besonders die Kolleginnen in Olbia haben mit vielen dieser Hunde zahllose gemeinsame Stunden verbracht, manchmal für ihr Überleben und eine gute Zukunft gebetet.

Deshalb versuchen wir auch nach einer Vermittlung mit den Familien unserer Hunde in Kontakt zu bleiben und freuen uns über viele Rückmeldungen und Bilder, auf denen wir den Lohn für unseren Einsatz sehen dürfen!

Bei den Hunden, die wir auf den nächsten Seiten vorstellen möchten, sind diese Gebete erhört worden: Bitte nehmen Sie sich die Zeit, die Bilder zu vergleichen. Hier, unter „Happy End“, sehen Sie die Hunde, wie wir sie zur Vermittlung vorgestellt haben. Manchmal nach verwirrt von der Umstellung nach Deutschland oder teilweise noch kurz nach dem Auffinden auf Sardinien.

Unter „im neuen Zuhause“ sehen Sie dann viele glückliche Augen. Es sind Bilder aus dem neuen Zuhause und selbst optisch sieht man den Hunden an, wie sehr sie sich nach dem gesehnt haben, was sie nun endlich bekommen!

Leider mussten wir die Bilder der vermittelten Hunde von Dez. 2006 – Juni 2010 löschen, da die Datenmengen auf unserer Homepage zu groß wurden.

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
50259 Pulheim
Wupperstraße 46