Niemandshunde e.V.
Nachhaltiger Tierschutz auf Sardinien

Kastration, Aufklärung und Vermittlung

Wie wir als Verein helfen

1
Kastrationen
Niemandshunde e.V. betreibt seit 2006 präventiven Tierschutz auf Sardinien.
2
Tiervermittlung
Wir vermitteln Hunde aus Sardininen in ein liebevolles und passendes Zuhause.
3
Unterstützen
Wenn Sie unsere Arbeit gut finden, können Sie uns gerne unterstützen.

Aktuelles

bus2

Niemandshundepatenschaften

Der Verein Niemandshunde e.V. ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Seine Finanzierung wird ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Patenschaften und Spenden sichergestellt. Möchten Sie sich gern engagieren? Dann wären unsere verschiedenen Patenschaften sicherlich eine geeignete Form. Da gibt es folgende Patenschaften:

1. Patenschaften für einen bestimmten Hund, z.B. Dauerpflegehunde oder Hunde, die eine spezielle medizinische Betreuung benötigen.

2. Patenschaften für unserer monatlichen Kastrationshunde auf Sardinien.

3. Patenschaft für die medizinische Versorgung von Teresas Hunden, hierzu gehören auch die anfallenden Futterkosten.

Ein neue Patenschaft haben wir 2024 ins Leben gerufen:

Die Patenschaft der Einreisetickets für unsere Schützlinge nach Deutschland.

Alle unsere Hunde reisen mit einem professionellen Tiertansporteur ( Corda Viventis) von Sardinien nach Deutschland. Da die Benzinkosten für den Transportwagen und die Fährpreise immer weiter angestiegen sind, machen diese Kosten einen nicht unerheblichen Anteil an den zu stemmenden Kosten inzwischen aus. Für jeden einreisenden Hund werden 165,00 € an Transportkosten fällig, da sind die Ausstellung und Bearbeitung der Einreisepapiere noch nicht einberechnet. Wir suchen nun Paten für dieses Projekt, um die Möglichkeit, jedem Hund so schnell als möglich einen Transportplatz nach Deutschland zu sichern.

Falls Sie uns und die sardischen Hunde unterstützen möchten, geben Sie bei Ihrem Antrag das Stichwort „Patenschaft Einreiseticket“ an.

Wir und die Hunde freuen uns auf Ihr Engagement.

Neue Schützlinge

Neue Schützlinge

Levi, Lenny, Lio, Lea und Leni.

Ruffo

Ruffo

Leider hatte Ruffo einen Rückfall.

S.O.S.

S.O.S.

10 Hunde brauchen Versorgung

Kiko geht`s gut

Kiko geht`s gut

Krikketto hat die Beinamputation gut überstanden

Canny neu in der Vermittlung

Canny neu in der Vermittlung

Canny wurde der Pflegestelle in Alghero gemeldet.

Ruffo

Ruffo

Ruffo sendet uns Grüße.

Teresa sagt danke

Teresa sagt danke

Teresa möchte sich ganz herzlich bedanken.

Ausgesetzt!

Ausgesetzt!

3 Winzlinge ca. 20 Tage alt

Alle Nachrichten

Kastrationsaktion

Unsere Kastrationsaktion in Zahlen

1766
Seit 2012 kastrierte Hunde

4408448
Verhinderte Straßenwelpen

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a