Niemandshunde e.V.
Nachhaltiger Tierschutz auf Sardinien
Kastration, Aufklärung, Vermittlung

Wie wir als Verein helfen

1
Kastrationen
Niemandshunde e.V. betreibt seit 2006 präventiven Tierschutz auf Sardinien.
2
Tiervermittlung
Wir vermitteln Hunde aus Sardininen in ein liebevolles und passendes Zuhause.
3
Unterstützen
Wenn Sie unsere Arbeit gut finden, können Sie uns gerne unterstützen.

Aktuelles

k-IMG-20200531-WA0017

Kastrationsprojekt

Der Tierschutzverein Niemandshunde möchte nicht nur durch Vermittlung von Straßenhunden einen Beitrag leisten, sondern hat seit 2012 ein Kastrationsprojekt ins Leben gerufen, um nachhaltigen Tierschutz auf Sardinien zu leisten.

Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Geburtenkontrolle durch Kastrationen. Aber natürlich gehört auch die medizinische Versorgung von Straßenhunden zu unseren täglichen Aufgaben. Die Tiervermittlung runden unseren Einsatz vor Ort ab.

Alleinig die Vermittlung von Hunden als ausschließliche Maßnahme ist ein Fass ohne Boden, das niemals leer wird. Daher war die Prävention für unseren Verein von Beginn an das oberste Anliegen, um die Bedingungen für die Hunde vor Ort langfristig und nachhaltig zu verbessern. Unsere Helfer vor Ort müssen in ständigem Kontakt zu den Einheimischen stehen und in vielen, vielen Gesprächen das Interesse für unser Anliegen wecken. Denn es geht nur miteinander – nicht gegeneinander, wenn wir langfristig eine Verbesserung erreichen wollen. Daher haben Cani di Nessuno, unsere Tierärzte und wir es sich zur Aufgabe gemacht, die Besitzer zu sensibilisieren, ihre Hunde kastrieren zu lassen. Nur so können ungewollte Welpen und deren oftmals grausames Schicksal verhindert werden.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung durch eine Patenschaft für dieses Projekt freuen, denn nur so können wir monatlich unsere Zusage für eine entsprechend Anzahl von Kastrationen langfristig unserem Tierarzt melden. Helfen Sie uns langfristig, das Elend der Welpen einzuschränken und die Anzahl der ungewollten Hunde auf Sardinien einzuschränken, dank Ihrer Patenschaft. Auf unserer Homepage finden Sie unter „Prävention / Kastration“ die bereits übernommenen Kastrationen für die vergangenen Monate und Jahre.

Einen entsprechenden Patenschaftsantrag finden sie hier.

Weitere Infos
Neue Ausrüstung

Neue Ausrüstung

Ein Dankeschön von Sardinien.

Brenda

Brenda

Brenda wurde in einem furchtbaren Zustand auf der Straße gefunden.

Alessio und Fulvio

Alessio und Fulvio

Wir haben neue zwei Fellnasen in der Vermittlung.

Minnie und Topolino

Minnie und Topolino

Minnie und Topolino haben Ihr Herrchen verloren.

Rosy

Rosy

Die kleine Rosy hat Ihr Zuhause aufgrund von COVID-19 verloren.

Crepes

Crepes

Die kleine Crepes hat in einem Zwinger leben müssen.

Danke von Riccardo

Danke von Riccardo

EIN BESONDERER DANK AN NIEMANDSHUNDE.

Birba

Birba

Treue, kleine Begleiterin mit riesengroßen Herz

Alle Nachrichten

Kastrationsaktion

Unsere Kastrationsaktion in Zahlen

0
Seit 2012 kastrierte Hunde
0
Verhinderte Straßenwelpen
Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a