Hoggis

Hoggis

Hoggis

Hoggis ist über die Regenbogenbrücke gegangen, wir sind unendlich traurig.

Hoggis wurde Mitte November von Raffaela, einer unserer Pflegestellen auf Sardinien, liebevoll aufgenommen.

Er wurde mit einem Hausband mit Glocke aufgefunden, dies spricht dafür, das Hoggis einen Besitzer hatte. Er wurde aber von niemanden vermisst. Die ersten Laboruntersuchungen ergaben eine hochgradige Anämie, die leider mit Bluttransfusionen nur kurzfristig gelindert werden konnte. Das Knochenmark war bereits so geschädigt das keine neuen roten Blutplätchen mehr gebildet wurden. Trotz aller Bemühungen unserer sardischen Kollegen und Tierärzte hat es Hoggis nicht geschafft und ist in dem Armen von Raffaela eingeschlafen, leider viel zu früh.

Wir danken Raffaela, Maria Grazia und Giuseppe für Ihre Zuwendung und Hilfe. Hoggis durfte noch spüren, das es Menschen gab, die ihm helfen wollten und mit ihm kämpften.

Mach es gut Hoggis auf dem Weg über die Regenbogenbrücke.

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a