1 Jahr Hundetransport mit Corda Viventis

1 Jahr Hundetransport mit Corda Viventis

1 Jahr Hundetransport mit Corda Viventis

Genau vor einem Jahr mussten wir eine Alternative finden, für den Transport unserer vermittelten Hunde sowie Hunde, die auf unseren Pflegestellen in Deutschland aufgenommen werden.

Die Fluggesellschaft Airberlin war insolvent und es gab keine adäquate Fluggesellschaft, die sowohl kleine Hunde in der Kabine als auch große Hunde im Frachtraum transportieren. Die Alternative war der Transport mit einem professionellen Tiertranporteur. Dies hat zur Folge, dass die Hunde erst mit der Fähre von Sardinien zum Festlandland Italiens und dann weiter auf dem Landweg nach Deutschland im Transportwagen gebracht würden. Dies sind rund 30 Stunden für die Tiere.

Dieser Gedanke bereitet uns anfänglich großes Unbehagen, wie würden die Hunde diese lange Zeit überstehen?

Wir fanden in Corda Viventis mit Frau und Herrn Lind sehr liebenswerte Menschen, die bereits viel Erfahrung mit dem Transport von Hunden innerhalb Europas haben. In ihrem speziell umgebauten Transporter, der vom Veterinäramt abgenommen ist, kamen im November 2017 unsere ersten Hunde nach Deutschland. Nach einem Jahr nun können wir ein sehr positives Resümee ziehen.

Unsere anfänglichen Bedenken haben sich nicht bestätigt. Die Hunde kommen sehr entspannt und gelassen hier in Deutschland an. Dies ist sicherlich der liebevollen und ruhigen Art von Frau und Herrn Lind zu verdanken. Wir sind sehr froh eine so gute Alternative gefunden zu haben und freuen uns immer auf den Transport, der reibungslos organisiert ist und sehr professionell durchgeführt wird.

So schauen wir auch 2019 sehr beruhigt auf alle geplanten Transporte und freuen uns auf die gemeinsame Bemühungen für die sardischen Straßenhunde.

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a