See-Landweg Transport

See-Landweg Transport

See-Landweg Transport

Die Niemandshunde kommen nun sicher über den See-Landweg nach Deutschland.

Wie wir alle kürzlich den Medien entnommen haben, hat Airberlin ihren Flugbetrieb eingestellt. Dies ist für unseren Verein und unsere Hunde sehr schade und mit der Suche nach einer anderen Transportmöglichkeit verbunden gewesen.

Die überwiegende Anzahl der Transporte bis Oktober 2017 wurde über Airberlin abgewickelt, da die Airline neben Taschen in der Kabine, auch Boxen im Frachtraum für große Hunde beförderte. Es fliegen zwar auch andere Fluglinien Sardinien an, diese nehmen aber nur kleine Hunde in Taschen in der Kabine mit.

So mussten wir nun nach einer Alternative suchen und haben sie mit einem professionellen Hundetransporteur gefunden.

Am 18.11. werden nun die ersten Niemandshunde in einem speziell dazu umgebauten und zugelassenen Transportwagen, zuerst mit der Fähre von Olbia nach Livorno und dann über die Alpen bis ins Ruhrgebiet gebracht. Während der Fahrt hat der Transporteur immer ein Auge auf die Hunde und kann sie mit Wasser versorgen. Erfahrungsgemäß sind die Hunde entspannt, dösen und verschlafen die Fahrzeit bis zum Übergabepunkt.

In Zukunft werden nun monatlich unsere Hunde so ihren Weg nach Deutschland finden. Wir danken bereits jetzt dem Hundetransporteur Corda Viventis, Judith und Jochen Lind, für die Möglichkeit unsere Hunde sicher und zeitnah nach Deutschland zu transportieren.

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
50259 Pulheim
Wupperstraße 46