Sally -Welpe-

Sally -Welpe-
Alter: Geboren:  31.05.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: zu jung
Herkunft: Sardinien
Aufenthalt: Sardinien
Schulterhöhe: 38 cm
Gewicht:  ca. 7,5 kg
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Mittelmeercheck: erfolgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Behinderung: keine bekannt
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: denkbar, aber nicht bekannt
Kinder: ja, ab Schulalter

Diese junge Hündin, von ca. zweieinhalb Monaten, wurde mit klaffenden Wunden unter dem Hals und auf dem Rücken in der Umgebung von Bonorva von einem tierlieben Paar gefunden. Der Welpe, der nun Sally heißt, wurde sofort dem Tierarzt zur Versorgung der Wunden vorgestellt. Sally musste an Hals und Nacken genäht werden und war völlig verängstigt. Das junge Paar hat Sally erst einmal aufgenommen um ihr Ruhe und die notwendige Pflege zu geben. Der Tierarzt vermutet das Sally von einem Fuchs gebissen worden ist. Sie hatte sehr viele Schmerzen insbesondere wenn sie Nahrung aufnahm und berührt wurde. Zur Sicherheit hat der Tierarzt Riccardo veranlasst, dass Röntgenaufnahme und Ultraschallbilder gemacht werden, um zu verstehen was den Schmerz verursacht.


Vor ein paar Tagen wurde Sally in die Klinik San Francesco gebracht, wo die Röntgenaufnahmen und eine Ultraschalluntersuchen durchgeführt wurden. Es stellte sich zum Glück heraus, das die Luftröhre nicht verletzt wurde. Sie hatte einen sehr geschwollenen Lymphknoten der auf die Luftröhre drückte und Beschwerden beim Schlucken hervorgerufen hat. Eine Antibiotikabehandlung wurde eingeleitet und es geht Sally nun schon viel besser. Glücklicherweise konnten keine weiteren ernsthaften Verletzungen festgestellt werden, sie hatte großes Glück.

Die kleine Sally kann sich nun bei dem netten sardischen Paar erholen und es zeigt sich, dass es ihr bereits besser geht. Welpentypisch erkundet sie nun ihre Umgebung und vertraut ihren Pflegeeltern.
Das junge Paar kann Sally nicht behalten und baten uns um Hilfe, für die kleine Kämpferin ein gutes Zuhause in Deutschland zu finden.

Aktualisierung vom 04.09.2018

Sally ist nun nach ihrer Verletzung völlig genesen und wird keine Einschränkung davontragen. Sie ist dank der liebevollen Pflege prächtig gewachsen und genießt ihr Welpenleben in vollen Zügen. Sie erkundet neugierig ihre Umgebung und orientiert sich gern an ihrem Pflegefrauchen. Nun braucht Sally nur noch eine Familie die sie liebevoll aufnimmt, sie fördert ,ihre eine konsequente Erziehung gibt und ein Zuhause als Familienmitglied ermöglicht.

Und noch ein schönes Video:

Wir suchen für Sally eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, einen Welpen mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Über einen souveränen Ersthund würde sich Sally sicherlich freuen, dies ist aber kein Muss. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein.

Wenn Sie Sally dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechparnter für die Vermittlung

Andrea Bredenbach
Tel.: 02104/934680
andrea.bredenbach@niemandshunde.de

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a