Coccola

Coccola

 

Alter: 01.01.2012
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Herkunft: Sardinien
Aufenthalt: 52372 Kreuzau
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 15,5 kg
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Mittelmeercheck:

Babesiose vogeli pos. keine Behandlung nötig

2. MMT: alles negativ

Krankheiten: keine bekannt
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: denkbar, nicht bekannt
Kinder: ja, ab Schulalter

Coccola versorgt aber ohne Ansprache und Zuwendung, diese Hündin benötigt dringend ein gutes Zuhause mit Familienanschluss.

Eine Verkehrspolizistin aus Padru hat dem Amtstierarzt Riccardo die Situation dieser Hündin angezeigt. Sie ist noch keine sechs Jahr alt und lebt zurzeit in diesem Verschlag.

Die Hündin gehörte einem Mädchen, die aufgrund ihrer Arbeitsstelle aus ihrem Heimatort wegziehen musste und im Ausland lebt. Sie hat die Hündin nun bei ihren Eltern abgegeben, diese können sich aber nicht ausreichend um sie kümmern und somit muss sie in diesem Gehege ihr Dasein fristen. Sie sind sehr unglücklich darüber und wollen nun ein gutes Zuhause für Coccola suchen und haben uns um Hilfe gebeten.

Da die Hündin wenig Ansprache und Zuwendung zurzeit erfährt, ist sie schüchtern und eher misstrauisch bei fremden Menschen, aber nicht aggressiv.

Hier suchen wir nun einfühlsame Menschen, die Coccola zeigen wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann und ihr genügend Zeit dazu geben gemeinsam durchs Leben zu gehen.
Sicherlich würde sich Coccola über ausgedehnte Spaziergänge und vertrauensbildende Aktivitäten freuen.

Coccola hat auf Sardinien kaum eine Chance auf Vermittlung und ein artgerechtes Leben. Deshalb suchen wir nun für sie ein gutes Zuhause in Deutschland.

Aktualisierung vom 15.10.2017

Am 14.10.2017 ist Coccola zu ihrer Pflegestelle in 52372 Kreuzau geflogen, wir werden sobald sie sich dort eingelebt hat, weitere Informationen und Bilder einstellen.

 

Aktualisierung vom 29.10.2017

Coccola hat sich sehr schnell ins Rudel und auf der Pflegestelle eingelebt. Coccola ist Katzenverträglich und stubenrein.
Anfangs war Coccola noch etwas unruhig, hat aber nun ihren Platz gefunden und sich dem Tagesablauf schnell angepasst. Sie geht gerne mit spazieren, an der Leinenführigkeit muss noch etwas gearbeitet werden. Jagdfieber ist da, aber nicht übertrieben und gut händelbar.

 


Wenn ihre Leinenführigkeit besser ist, wäre sie eine gute Jogger,- oder Radbegleitung, an Agility hätte sie sicher auch viel Spaß. Ihre Menschen hat sie im Blick und möchte gerne da sein wo sie sind. Bleibt aber, mit Hundekumpels, auch mal 2-3 Std. alleine. Freut sich aber sehr wenn ihre Menschen wieder da sind. Kuscheln und mit auf dem Sofa liegen liebt sie natürlich gerne und genießt diese Zweisamkeit.

Aktualisierung vom 26.06.2018

Coccolas Jagdfieber hat sich in einen kräftigen Jagdtrieb entwickelt. Dadurch wird ein Ableinen sicher fast unmöglich sein. Aber in einem eingezäunten Garten, in dem sie frei sausen kann, wird Coccola sich austoben können. Dieser Garten sollte in ihrem neuen Zuhause unbedingt vorhanden sein. Auch kann man sie mit Suchspielen, bei denen ihre Nase voll zum Einsatz kommt, entsprechend fördern und auslasten. Somit kann Coccola dann ihren Jagdtrieb ausleben. Mantrailing wäre eine schöne Aufgabe für Mensch und Hund. Derzeit wird das Mitlaufen am Rad geübt, damit sich Coccola auch körperlich auspowern kann.

Zuhause ist sie dann eine ruhige und sehr verschmuste „Maus“. Man muss sie einfach mal besuchen um ihre ganze Schönheit und ihr Wesen zu sehen.

Wir suchen für Coccola eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung und die dazu bereit ist, sie mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Über einen souveränen Ersthund würde sich Coccola sicherlich freuen, dies ist aber kein Muss.

Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein. Wenn Sie Coccola dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a