Wir suchen Flugpaten
in ganz Deutschland

Wir suchen Flugpaten für die Flüge vom italienischen Olbia nach Köln, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Frankfurt und Stuttgart!

Ohne Begleitung ist kein Transfer möglich

Ein Hund darf nicht alleine im Flieger eingebucht werden, sondern er  muss jeweils auf das Ticket eines Passagiers eingecheckt werden. Deshalb suchen wir regelmäßig Flugpaten, die ab Olbia (Sardinien) nach Deutschland fliegen und bereit sind, einem unserer Schützlinge den Weg in ein neues Leben zu ermöglichen.

Immer wieder gibt es Horror-Meldungen, die Flugpatenschaften betreffen. Viele Flugpaten haben deshalb Angst, die Tiere könnten nicht am Flughafen abgeholt werden oder sonst was könne passieren. Bis hin zu Berichten, in denen Flugpaten als Schmuggler missbraucht wurden. Bitte legen Sie diese Berichte aus der Skandal-Presse zur Seite. Überall gibt es Kriminalität – auch in diesem Bereich. Aber Sie brauchen sich bei einer Flugpatenschaft für uns und unsere Schützlinge hierzu keinerlei Gedanken machen!!

Keine Formalitäten und Kosten für den Paten

Die Hunde werden bis zum Check-In von unseren Helferinnen begleitet und bei Ankunft in Deutschland wieder von unseren Helfern aus Deutschland in Empfang genommen. NiemandsHunde e.V. ist nach §11 Tierschutzgesetz zugelassen. Wir beachten sämtliche Bedingungen und Gesetze, die zur Einreise unserer Hunde anzuwenden sind. Für weitere Informationen lesen Sie bitte auch unser Infoblatt, auf dem Sie den genauen Ablauf finden. Für Ihre weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

So werden Sie Flugpate

Wenn Sie helfen möchten, dann bitten wir Sie um folgende Angaben:

Namen der Passagiere, Flugdatum und Buchungscode.

Ihre Ansprechpartnerin
Andrea Bredenbach
Telefon: 02104 / 93 46 80
Mail: flugpaten@niemandshunde.de

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
50259 Pulheim
Wupperstraße 46