Hermosa -Notfallhund-

Hermosa -Notfallhund-

Hermosa -Notfallhund-

Hermosas Allgemeinzustand hat sich erheblich verbessert, Sie ist aufgeweckt und genießt die regelmäßige Führsorge sowie das Leben im Hunderudel.

Wie bereits berichtet hat Hermosa ein Problem mit der Hinterhand. Um abzuklären was die Ursache der orthopädischen Auffälligkeit ist, wurden Röntgenaufnahme des Knies erstellt . Es handelt sich um eine alte Fraktur, die zu einer distalen Femurepiphysenablösung führte. Die Läsion ist in eine unregelmäßigen Position zusammengewachsen. Diese kann durch Neuausrichtung und Ausrichtung der Läsionsränder operiert werden. Durch solch eine Operation kann die Beweglichkeit des Kniegelenkes wieder hergestellt werden. Diese aufwendige Operation möchten wir in Deutschland, nach Einreise von Hermosa am 29.09.2018 und Aufnahme auf eine geeignete Pflegestelle, durchführen.

Durch eine Spende können Sie dazu beitragen, Hermosa ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen. Bitte geben Sie bei Ihrer Spende das Stichwort „Hermosa“ mit an. Sollten mehr Spenden für die Operationskosten eingehen als benötigt, werden diese zur Versorgung der Niemandshunde auf Sardinien eingesetzt.

Natürlich finden Sie ausführliche Informationen zu Hermosa auch unter Zuhause gesucht.

Phone: 02644 / 80 85 55
Fax:
53562 St. Katharinen
Auf der Hardt 25a